Der neue Kassettenlift K70

Apen, 09.11.2017

Mit nur 70 Millimetern Höhe ist der Unterbodenlift K70 momentan der flachste Lift auf dem Markt. Der neue Kassettenlift war das AMF-Bruns Messehighlight auf der Rehacare 2017 in Düsseldorf.

 

Der neue Lift überzeugt nicht nur durch seine Maße; er wurde auch im Vergleich zu seinem Vorgängermodell K90 in einigen Punkten optimiert. Die Liftplattform wurde durch ein eloxiertes Oberflächenfinish veredelt. Somit sieht die Plattform nicht nur hochwertiger aus, sondern ist dadurch auch Widerstandsfähiger gegen mechanische Einwirkungen. Die elektrische Abrollsicherungsklappe funktioniert auch bei unebener Fahrbahn und Schnee und dient während dem Hub- bzw. Senkvorgang als Abrollstopp für den Rollstuhlfahrer. Der K70 ist mit LED Blinkleuchten zur Warnung bei schlechten Sichtverhältnissen ausgestattet. Optional gibt es den Lift mit seitlicher Auffahrmöglichkeit.

Neu ist auch das Bedienelement. Dieses ist jetzt beleuchtet, wasserdicht und stoßfest. Auf Wunsch ist eine Fernbedienung erhältlich. Wer eine "smarte" Bedienung bevorzugt kann den Lift zudem über eine App steuern (iOS oder Android).

Besonderes Highlight: Bei Fahrzeuge mit Schlechtwegefahrwerk oder Allrad und mindestens 17" Fahrwerk kann der original Tank erhalten bleiben. Dies gilt jetzt auch für Fahrzeuge mit Benzinmotoren!

 

Der Kassettenlift K70 ist ab Frühjahr 2018 erhältlich.